DeutschEnglish

Abwickelanlagen

Vom gebremsten Abwickelhaspel bis zur hochautomatisierten Coil-Auswahl - wählen Sie die passende Quelle als Materialzufuhr in Ihrer Produktionslinie

Abwickelhaspel

Unsere Abwickelhaspel sind entweder als freitragende Konstruktion für einseitige Beladung oder als Konstruktion mit beidseitiger Auflage für eine Beladung von oben konzipiert.
Sie sind mit drei bis vier der Coilinnenform angepassten Spannbacken ausgerüstet.

Die Coilspannung erfolgt je nach Modell mechanisch über eine Handkurbel (Baureihen MEC, MO2 und GB2) oder hydraulisch (Baureihe HYD).
Das Abwickeln wird entweder über eine einstellbare Scheiben- oder Schalenbremse gebremst (Baureihen MEC und GB2) oder erfolgt über einen überwachten Antrieb (Baureihen HYD und MO2).

Die leichteren Abwickelhaspel der Baureihe GB2 lassen sich übereinander stapeln.
Siehe hierzu: Mehrfach-Abwickelhaspel

Coilgewicht und Bandbreite Standard-Abwickelhaspeln

  Coilgewicht
Bandbreite 2'000 kg 3'000 kg 6'000 kg
1000 mm AWH-1000-2.00-GB2 AWH-1000-3.00-GB2  
1250 mm AWH-1250-2.00-GB2 AWH-1250-3.00-GB2 AWH-1250-6.00-MO2
1500 mm AWH-1500-2.00-GB2 AWH-1500-3.00-GB2 / -MEC AWH-1500-6.00-MO2 / -HYD
  Coilgewicht
Bandbreite 10'000 kg 15'000 kg  
1500 mm AWH-1500-10.00-HYD AWH-1500-15.00-HYD  


Mehrfach-Abwickelhaspel

Die einfachen Abwickelhaspel der Baureihe G mit frei aufliegendem Haspelkreuz lassen sich übereinander stapeln.
Mit dem nachgestellten Mehrfacheinzug lässt ist so ein schneller Wechsel von einem Band zum anderen möglich.

Abcoil-Center

 

-->